Salzkammer – HesturSalt

Unsere Salzkammer
Hestursalt – Gesundheit & Wellness für Ihr Pferd

Die Anzahl der hustenden, an Hauterkrankungen oder Allergien leidenden Pferde ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Die Ursachen dafür können viele verschiedene Faktoren sein.

Die herkömmlichen Behandlungen sind in vielen Fällen nur kurzfristig erfolgreich.
Seit Jahrhunderten wird Salz zur Behandlung von ganz klassischen Erkältungskrankheiten, Atemwegserkrankungen wie Asthma und Allergien eingesetzt.

Behandlungen mit Salz sind bekannt für ihre heilsame, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. So reinigt das inhalieren mit Salzwasser nicht nur die Atemwege, sondern wirkt zudem befeuchtend und regenerierend auf die Haut und Schleimhäute.

Viele Ärzte und insbesondere Heilpraktiker empfehlen Salzanwendungen wie das Inhalieren als eine der ersten Behandlungsformen noch vor dem Einsatz von Medikamenten.

 

In unserer Salzkammer wird Sole (Salzwasser) per Ultraschallvernebler zerstäubt, so dass ein Aerosol (Salzklima) entsteht. Dieses Aerosol lindert Erkrankungen der Atemwege, durch die Zerstäubung in der Salzkammer wirkt das Aerosol auf den gesamten Körper, fördert gleichzeitig Wundheilungsprozesse und lässt die Haut wieder atmen.

Die Behandlungen in der Salzkammer werden für folgende Symptome & Erkrankungen erfolgreich eingesetzt:

  • Erkältungen und akute Infekte
  • COB, COPD, RAO
  • Tief- & festsitzender Schleim
  • Allergische Reaktionen der Atemwege
  • Asthmatische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen (z.B. Mauke, Ekzem, Flechte, Entzündungen, Pilzinfektionen)
  • Schlappheit & Leistungsabfall
  • Prophylaxe (Reinigung der Atemwege, Stärkung des Immunsystems, Anregung der Stoffwechselprozesse)

Unsere speziell für Pferde konzipierte Salzkammer ist aus hygienischen Gründen gefliest, mit einem Gummiestrich für Pferde, Sicherheitsglas und festen Anbindern ausgestattet.

Die Pferde halten sich 45 Minuten in der Salzkammer auf, danach sollten sie leicht bewegt werden, um den gelösten Schleim abzutransportieren.

 

Für eine optimale Wirkung empfiehlt sich eine Initialbehandlung von 7-10 aufeinanderfolgenden Tagen.

Je nach Schweregrad der Erkrankungen kann auch ein längerer Aufenthalt erfolgen oder die Intensität auf zweimal täglich erhöht werden. Bei Pferden die als austherapiert gelten, empfiehlt sich eine 2 – 3 wöchige Kur.

 

Für eine optimale Wirkung empfiehlt sich eine Initialbehandlung von 7-10 aufeinanderfolgenden Tagen.

Je nach Schweregrad der Erkrankungen kann auch ein längerer Aufenthalt erfolgen oder die Intensität auf zweimal täglich erhöht werden. Bei Pferden die als austherapiert gelten, empfiehlt sich eine 2 – 3 wöchige Kur.

 

Sollten Sie ihr Pferd für den Zeitraum der Inhalation nicht täglich zu uns fahren oder selber betreuen können
bieten wir Ihnen einen kompletten Betreuungsservice für Ihr Pferd an.

Als Prophylaxe oder Wellness für Ihr Pferd sind auch einmalige Behandlungen möglich.

Bei Interesse oder weiteren Fragen zögern Sie nicht sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen